Skip to content

Masterclass John Seymour:
Tipps vom One of the Top 50-PGA-Pros

Mai 2018

«MODERNER» PITCH GEGEN
«ALTMODISCHEN» PITCH

Jack Nicklaus beherrschte in den 60iger & 70iger Jahren die Kunst einen Pitch mit «BackSpin» zu spielen.

Er führte diesen wie folgt aus:
Der Ball wurde vor dem linken Fuss weggespielt (Bild 1).
Das wiederum bedeutet beim Durchschwung, dass man die Knie nach vorne ziehen musste (Bild 2). Ein Durchschwung mit den Knien nach vorne (Bild 3).

Diese Bewegung birgt eine gewisse Gefahr: Die «Schieberei» mit den Knien hat zur Folge, dass man viele «dünne» oder getoppte Bälle als Resultate erhält. Im modernen Golf von heute man spielt den Ball aus der Mitte oder sogar leicht auf dem rechten Fuß (Bild 4).

Mit der neuen Pitch-Bewegung bleiben die Beine während dem ganzen Schwung passiv. Der Oberkörper, die Schultern und die Arme beherrschen den Schwung (Bild 5 & 6).

Der Vorteil dieser Technik ist, den «Back-Spin-Ball» nicht mit einer völlig anderen Technik zu spielen, sondern mit einem kompakten «halben» Eisen-Schwung auszuführen.

Scroll To Top